Suchmaschinenwerbung – Ihre Vorteile mit Google Ads

Veröffentlicht von zimmermannk am

Suchmaschinenwerbung -
Ihre Vorteile mit Google Ads

Suchmaschinenwerbung
mit Google Ads

Haben Sie sich schon einmal mit dem Thema Suchmaschinenwerbung auseinandergesetzt? Mittels Google Ads können Sie in der Mutter aller Suchmaschinen die höchste Platzierung erreichen. In unserem neuen Blogbeitrag klären wir Sie darüber auf, für wen sich Suchmaschinenwerbung lohnt, welche Vorteile sie mit sich bringt und was man bei ihr beachten muss. 

Warum setzt man Google Ads ein?

Wenn Sie ein Unternehmen führen, welches seine Dienstleistungen oder Produkte online anbietet, dann ist dieser Beitrag genau der richtige für Sie. Spätestens jetzt sollten Sie sich über das Thema Google Ads informieren. Heutzutage suchen Verbraucher hauptsächlich online über die Suchmaschine. Rückführend heißt das, wer hier nicht präsent ist, lässt sich eine Vielzahl von potenziellen Kunden entgehen. Natürlich ist es von Vorteil, wenn Ihre Website klassische Suchmaschinenoptimierung betreibt bzw. in der organischen Suche eine gute Positionierung erlangt. Doch dies ist manchmal gar nicht so leicht, wie gedacht. Wenn Ihre Website gerade erst online gegangen ist, kann es eine längere Zeit dauern, bis Sie ein gutes Google Ranking erzielen. Auch in Branchen, wo es vor Konkurrenz gerade so übersprudelt, ist die klassische Suchemaschinenoptimierung gar nicht mal so einfach. An dieser Stelle hilft Ihnen Google Ads weiter. Durch die bezahlte Suchmaschinenwerbung stehen Sie mit Ihrem Unternehmen stets über den organischen Suchergebnissen. Google Ads kann Ihnen bei Zielen wie Neukunden-Gewinnung, Absatzsteigerung oder Lokalpräsenz durchaus weiterhelfen.

Die Zeit & Kosten der Suchmaschinenwerbung

Die Investitionen für Google Ads können je nach Branche stark variieren. Die Preise pro Klick variieren in der Regel nach der Größe der Konkurrenz. Sollten Sie als spezielle Bauteile anbieten, so kann es sein, dass Sie für einen Klick auf Ihre Anzeige nur wenige Euro zahlen. Sollten Sie aber ein beliebtes Produkt oder einen beliebten Service mit einem Keyword wie „Smartphone kaufen“ bewerben, so kann ein einziger Klick auf Ihre Anzeige auch mal schnell 40 € kosten. Ebenfalls der Zeitaufwand kann bei Google Ads ziemlich variieren. Mit einem neu eingerichteten Konto können Sie natürlich schon Erfolge erzielen. Es lohnt sich allerdings den Verlauf Ihrer Anzeige zu beobachten und zu optimieren. Am besten passiert dies in einem wöchentlichen Rhythmus. 

Das Google Ads Konto

Das Google Ads Konto beinhaltet mindestes eine Kampagne, die wiederum aus mindestens einer Anzeigengruppe besteht. Jede Anzeigegruppe setzt sich aus ausgewählten Keywords zusammen. Der Eigentümer des Kontos kann so viele Anzeigengruppen erstellen wie er möchte, allerdings sind diese auf eine maximale Länge begrenzt. Um Ihnen den Aufbau eines Google Ads Kontos besser erläutern zu können, erklären wir Ihnen das Ganze anhand des Beispiels eines Elektronik Anbieters. Das Unternehmen verkauft verschiedene Arten von Elektrogeräten. Als Google Ads Kampagnen könnten die unterschiedlichen Artikel definiert werden, wie beispielsweise als „Handys“, „Computer“ und „Fernseher“. Als dazugehörige Kampagne könnten wiederum die Arten der Handys definiert werden. Diese könnten sich unterteilen in z.B. „Iphone 12“ und „Samsung Galaxy“. Das ist natürlich nur ein Beispiel, Ihre Strukturierung ist immer abhängig vom jeweiligen Einzelfall. Eine gute Struktur ist in jedem Fall nicht zu unterschätzen. Nur mit ihr erreichen Sie, dass auch die gewünschten Personen auch auf Ihre Website gelangen und eben nicht die Personen, die eigentlich nach was ganz Anderem suchen.

Die Vorteile

Kaum Streuverluste

Bei einer angepassten Keyword-Schaltung werden die Anzeigen nur an die relevanten Nutzer gerichtet. Das heißt, dass der Suchende genau die Keywords verwendet hat, welche mit der Anzeige übereinstimmen. So ermöglicht es Google, dass die Nutzer genau die relevanten Inhalte erhalten, die sie auch gesucht haben. Ein gewisses Grundinteresse ist also bereits vorhanden. Jetzt muss die Anzeige den potenziellen Kunden nur noch auf die Website selbst locken. Die exakte Ermittlung der Zielgruppe und die kaum resultierenden Streuverluste, sind wohl der größte Vorteil im Vergleich zur klassischen Printwerbung.

Individuelle Zielgruppenansprache

Durch die verschiedenen Anzeigengruppen können Sie individuelle Anzeigentexte gestalten. Dies bietet die Möglichkeit Ihre Zielgruppe passend anzusprechen. Zudem können Sie eine geografische, sprachliche und zeitliche Segmentierung vornehmen. Sie können also haargenau festlegen, wann Sie Ihre Anzeige ausspielen möchten, wer sie sehen soll und welcher Anzeigentext zum Vorschein gebracht werden soll. Kaum ein anderes Marketinginstrument bietet eine so genaue Ansprache der Zielgruppe wie Google Ads.

Branding

Egal ob Ihre Anzeige angeklickt wird oder nicht, sie trägt auf jedem Fall positiv zu Ihrem Branding bei. Eine Studie von Google über Markenbekanntheit durch Google Ads zeigt deutlich, dass die Markenbekanntheit dank der Anzeigen um 80 % im Vergleich zu Suchergebnissen ohne Werbeanzeigen steigt. Es ist also wahrscheinlicher, dass Kunden Ihre Marke mit speziellen Produkten oder Leistungen verbinden, als mit einer ähnlichen Marke, welche keine Anzeigen schaltet. Den Branding-Effekt gibt gratis zur Kampagne, denn immerhin zahlen Sie nur, wenn Ihre Anzeige auch angeklickt wird.

Kontrolle der Kosten

Mit Google Ads haben Sie eine umfassende Kontrolle der Kosten, indem Sie die Möglichkeit haben ein individuelles Tagesbudget festzulegen. Das bedeutet, Sie geben nie mehr Geld aus, als Sie vorher vorgegeben haben. Natürlich können Sie das Tagesbudget jederzeit so anpassen, wie Sie möchten. Zudem können Sie auch die maximalen Kosten pro Klick auf eine Anzeige definieren. Somit können Sie zusätzlich festlegen, wie viel Sie im Einzelfall in einem Klick auf Ihre Anzeige investieren möchten.

Statistik

Das Tool bietet Ihnen die Möglichkeit einen umfassenden Blick auf Ihre Performance zu werfen. Sie können Ihre Erfolge verfolgen, negativen Veränderungen entgegensteuern und Ihr Budget jederzeit anpassen. Mit den praktischen Statistiken sehen Sie nach welchen Keywords die Nutzer, welche auf Ihre Anzeige reagiert haben, geklickt haben. Dementsprechend können Sie unpassende Suchbegriffe aus Ihrer Anzeige ausschließen und Geld sparen.

Fazit

Wir hoffen, wir konnten Sie mit diesem Beitrag ausreichend über das Thema Google Ads informieren und vielleicht haben wir ja sogar Ihr Interesse geweckt. Wenn Sie auf der Suche nach einer professionellen Agentur für Suchmaschinenmarketing sind, steht die Cometik Deutschland GmbH Ihnen gerne zur Seite. Wir freuen uns auf Sie !

Kategorien: Blog